FAUSTFORMELN

Faustformeln zur Auslegung einer Solaranlage:
(Zur ersten Information)

Warmwasserbereitung

Kollektorfläche
Vakuumröhrenkollektor: 0,8 – 1 m² pro Person

Speicher
Die Speichergröße sollte das 2- fache des Warmwasser Tagesbedarfs (ca. 45 l pro Person) betragen

Beispiel: 4 Personen Haushalt
Kollektorfläche ca. 4 m²
Speicherinhalt ca. 400 l

Einsparung
Ca. 60% des Energiebedarfs für Brauchwasser pro Jahr

 

Heizungsunterstützung

Kollektorfläche
Vakuumröhrenkollektor: 0,5 – 0,8 m² pro 10 m² Wohnfläche


Speicher
Die Speichergröße sollte 50 l pro m² Kollektorfläche plus das 2- fache des Warmwasser Tagesbedarfs (ca. 45 l pro Person) betragen

Beispiel: 4 Personen Haushalt mit 140m² Wohnfläche
Kollektorfläche ca. 12 m²
Speicherinhalt ca. 1.000 l

Einsparung
Ca. 20 - 30% des Energiebedarfs für Heizen pro Jahr

 
Datum
Gürsolar ©
Solarthermie - Windkraft - Biomasse - Photovoltaik - BHKW - Zubehör